Akademie für den ländlichen Raum HESSEN

Veranstaltungsarchiv


Hier finden sie unsere archivierten Veranstaltungen

 

27.09.2019: Fachtagung "Weil Heimat auch in Zukunft lebendig ist"

In diesem Jahr ist die Auftaktveranstaltung zum Tag der Regionen im Spessart zu Gast und wird umrahmt von einer Fachtagung zum Thema “Weil Heimat auch in Zukunft lebendig ist”. Die Fachtagung spannt dabei den Bogen von der Region nach ganz Hessen und nimmt die Zukunft des ländlichen Raums in den Blick.

Weiterlesen
 

Nachlese: Informationsveranstaltung zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Wer bei „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnimmt, gewinnt immer etwas. Gut besuchte Informationsveranstaltung zum Wettbewerb in Niederwalgern. Am 14.08.2019 lud die Akademie für den Ländlichen Raum zu einer Informationsveranstaltung zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ nach Weimar-Niederwalgern ein.

Weiterlesen
 

28.10. Landgastronomie: Attraktiver Arbeitgeber sein – und das fürs eigene Marketing nutzen!

Nur wer sich in der Gastronomie als Arbeitgeber attraktiv zeigt, wird auf Dauer Personal gewinnen und auch halten können. Die Akademie für den ländlichen Raum Hessen bietet daher in Kooperation mit dem DEHOGA eine Veranstaltung an, mit der unterschiedliche Aktivitäten in der Branche vorgestellt werden, Personal zu halten und fair zu entlohnen, z.B. mit der Nutzung eines Mitarbeiter-Autos oder einem Schulungsplan zur Weiter- und Fortbildung für alle Mitarbeiter. Wir zeigen, wie man diese Dinge angehen und auch marketingtechnisch in Szene setzen kann, frei nach dem Motto „Tue Gutes – und rede drüber.“

Weiterlesen
 

Nachlese: Fachforum „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)“

Sinn. Zum Auftakt ihres Themenschwerpunktes „Dorf- und Innenentwicklung“ lud die Akademie für den Ländlichen Raum HESSEN am Dienstag, den 18.06.2019, zum Fachforum „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)“ ein und richtete sich dabei an alle Akteure, die seit 2012 in der Dorfentwicklung aktiv sind.

Weiterlesen
 

06.11.2019: Ein Schritt in die Zukunft - Dorfmoderation als vielseitiges Werkzeug

Nach der ersten Runde im Jahr 2018 sollen im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeiten und Chancen des Förderprogrammes "Dorfmoderation" vorgestellt werden und anhand von Praxisbeispielen der Ablauf und die Erfolgsfaktoren verdeutlicht werden. Des Weiteren sollen Wege und Faktoren zur Verstetigung und Umsetzung der angestoßenen Projekte und Ideen diskutiert werden. Ziele: Wie kann ein konkretes Thema mithilfe der Dorfmoderation und fachlicher Beratung in ein gelungenes Projekt überführt oder eine nachhaltige Entwicklung angestoßen werden?

Weiterlesen
 

Nachlese: Workshop - Sag mir, wo die Frauen sind - Förderung von Frauen im ländlichen Raum

Fulda: Am Donnerstag, dem 21.02.2019, lud die Akademie für den Ländlichen Raum in Kooperation mit dem Arbeitskreis Frauen im ländlichen Raum in Hessen zu der Veranstaltung „Sag mir, wo die Frauen sind. Förderung von Frauen im Ländlichen Raum“.

Weiterlesen
 

LAND und GENUSS Workshop: Strategien und Plattformen für die Vermarktung von regionalen Angeboten: Wissenschaft und Praxis im Dialog – Schwerpunkt Digitalisierung“ 22. Februar 2019 Tagungsort: Mövenpick Hotel Frankfurt

Für landwirtschaftliche Betriebe bietet das Thema Regionalität in Kombination mit der Digitalisierung enorme Perspektiven in Bezug auf Vermarktungskanäle und die Entwicklung neuer Betriebszweige, insbesondere im städtischen Gebiet. Um die Potentiale der Regionalität in der Vermarktung für Landwirte stärker zu nutzen, bedarf es innovativer Strategien und Plattformen für die urbanen Zentren.

Weiterlesen
 

Bauen im ländlichen Raum

Die Fachtagung Bauen im ländlichen Raum, die am 01.11.2018 in Fuldatal-Simmershausen im Haus der Begegnung stattfand, erfuhr reges Interesse. Auf der Tagung, die von der Akademie für den ländlichen Raum HESSEN in Kooperation mit dem Hessischen Umweltministerium durchgeführt wurde, wurde der neue Leitfaden des Landes Hessen "Bauen im ländlichen Raum - Grundlagen zur Dorfentwicklung" vorgestellt.

Weiterlesen

Gründung der Akademie für den ländlichen Raum HESSEN

Altmorschen/Wiesbaden. Hessische Umweltministerin Priska Hinz legt den Grundstein für die Akademie für den ländlichen Raum HESSEN . Im Rahmen der Zukunftsoffensive „LAND HAT ZUKUNFT – Heimat Hessen“ ist es gelungen, die notwendigen finanziellen Rahmenbedingungen zur Gründung der Akademie für den ländlichen Raum HESSEN zu schaffen. Sie wird Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Verbände und ehrenamtliche Initiativen in den Bereichen nachhaltiger Tourismus, Mobilität oder regionale Wertschöpfung informieren und beraten und als Multiplikator wirken. Die Akademie soll zentrale Stelle werden, das gesamte Expertenwissen soll hier zusammenlaufen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen