Akademie für den ländlichen Raum HESSEN

Beitragsarchiv

Es wurden 20 Beiträge gefunden:

 

30.10.2020 Regional, ökologisch, gemeinsam - Hessen ist Ökomodellregion

Seit Juli 2020 sind alle hessischen Landkreise Ökomodellregionen! Aus diesem Anlass lädt das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zur Fachtagung „Regional, ökologisch, gemeinsam – Hessen ist Ökomodellregion“ ein.

Weiterlesen
 

Livestream Fachtagung "Lebensqualität in Dörfern Raum geben - Ansätze und Strategien zur Innenentwicklung"

Hier finden Sie den Livestream zur Fachtagung. Die Tagung sollte einen Impuls für das Thema Innenentwicklung in Hessen leisten und war ein großer Erfolg: Mit einer Kombination aus Präsenzveranstaltung und Livestream & Chat konnten wir über 120 Teilnehmende erreichen. Auch aus anderen Bundesländern waren Teilnehmende online zugeschaltet.

Weiterlesen
 

03.11.2020 Gründungsunterstützung in Rheingau und Taunus. Gemeinsam sind wir stärker!

Gründerinnen und Gründer sind eine wichtige Zutat für einen lebendigen und erfolgreichen Wirtschaftsstandort. Ob Startup oder Existenzgründung, Gründungen schaffen und erhalten Arbeitsplätze – und meist bringen sie auch neue Ideen und Innovationen in die Gemeinden und die Region.

Weiterlesen
 

28.10. Landgastronomie: Attraktiver Arbeitgeber sein – und das fürs eigene Marketing nutzen!

Nur wer sich in der Gastronomie als Arbeitgeber attraktiv zeigt, wird auf Dauer Personal gewinnen und auch halten können. Die Akademie für den ländlichen Raum Hessen bietet daher in Kooperation mit dem DEHOGA eine Veranstaltung an, mit der unterschiedliche Aktivitäten in der Branche vorgestellt werden, Personal zu halten und fair zu entlohnen, z.B. mit der Nutzung eines Mitarbeiter-Autos oder einem Schulungsplan zur Weiter- und Fortbildung für alle Mitarbeiter. Wir zeigen, wie man diese Dinge angehen und auch marketingtechnisch in Szene setzen kann, frei nach dem Motto „Tue Gutes – und rede drüber.“

Weiterlesen
 

Nachlese: Fachforum „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)“

Sinn. Zum Auftakt ihres Themenschwerpunktes „Dorf- und Innenentwicklung“ lud die Akademie für den Ländlichen Raum HESSEN am Dienstag, den 18.06.2019, zum Fachforum „Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)“ ein und richtete sich dabei an alle Akteure, die seit 2012 in der Dorfentwicklung aktiv sind.

Weiterlesen
 

18.06.2019: Fachforum Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK)

Das Integrierte kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) ist seit 2012 ein wichtiger Baustein des Dorfentwicklungsprogramms in Hessen, welches für die Kommune über die Dorfentwicklung hinaus einen Meilenstein auf dem Weg in die Zukunft darstellt. Nachdem im August 2018 die Fortschreibung des „Leitfaden zur Dorfentwicklung in Hessen“, der für das IKEK-Verfahren die Grundlage bildet, veröffentlicht wurde, sollen im Rahmen der Veranstaltung erste Erfahrungen aus der Praxis eingebracht werden können und ein Austausch zwischen den Akteuren ermöglicht werden. Dabei gilt es, das IKEK-Verfahren gemeinsam unter die Lupe zu nehmen, Fehlinterpretationen auszuräumen und  den Entwicklungsansatz zukunftsfähig aufzustellen.

Weiterlesen
 

14.08.2019: Informationsveranstaltung Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Unter dem Motto voneinander lernen soll die Veranstaltung Interessierten die Möglichkeit geben, Informationen aus erster Hand von erfolgreichen Dörfern im Wettbewerb 2017/2018 zu erhalten und sich dabei inspirieren und begeistern zu lassen.

Weiterlesen
 

Stabsstelle zieht heute von der Staatskanzlei ins Umweltministerium

„In Hessen liegen rund 80 Prozent der Landesfläche außerhalb der Großstädte im ländlichen Raum. Rund drei Millionen Menschen leben hier. Die Hälfte der Bevölkerung trägt damit zur Entwicklung des Landes außerhalb der Metropolregion bei. Die Landesregierung will den Bürgerinnen und Bürgern in den ländlichen Regionen Hessens weiterhin einen attraktiven Lebensmittelpunkt bieten“, erklärte Priska Hinz, die für den ländlichen Raum zuständige Umweltweltministerin.

Weiterlesen
 

20.11. Landgastronomie: Dorfgeschnuddel – Treffpunkte erhalten und schaffen

Mit dieser Veranstaltung sollen Treffpunkte in den Fokus gerückt werden. Es soll aufgezeigt werden, was für eine Bandbreite an Möglichkeiten besteht, Austauschorte zu schaffen. Es werden unterschiedlichen Nutzungskonzepte und Trägerstrukturen vorgestellt. Auch die nachhaltige Finanzierung solcher Treffpunkte, die also auch dann bestand hat, wenn eine mögliche Anschubfinanzierung ausläuft, soll thematisiert werden.

Weiterlesen
 

26.11. Landgastronomie: Dorfgebabbel – Treffpunkte erhalten und schaffen

Mit dieser Veranstaltung sollen Treffpunkte in den Fokus gerückt werden. Es soll aufgezeigt werden, was für eine Bandbreite an Möglichkeiten besteht, Austauschorte zu schaffen. Es werden unterschiedlichen Nutzungskonzepte und Trägerstrukturen vorgestellt. Auch die nachhaltige Finanzierung solcher Treffpunkte, die also auch dann bestand hat, wenn eine mögliche Anschubfinanzierung ausläuft, soll thematisiert werden.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen