Akademie für den ländlichen Raum HESSEN

Aktuelle Themen

Förderangebot Dorfmoderation

Umweltministerin Priska Hinz ruft die Städte und Gemeinden im ländlichen Raum auf, das Förderangebot Dorfmoderation zu nutzen: „Mit zukunftsweisenden Ideen und Strategien kann sich der ländliche Raum in Hessen weiterentwickeln, die Attraktivität der Dörfer erhöhen und sie mit guter öffentlicher Infrastruktur ausstatten. So werden auch junge Familien angezogen und bringen mehr Leben in die Gemeinden“.

Gefördert werden Moderations- und Beratungsdienstleistungen, die, unter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, Veränderungsprozesse anstoßen.

Das Förderangebot richtet sich an Kommunen im ländlichen Raum mit bis zu 20.000 Einwohnern, die nicht als Förderschwerpunkt der Dorfentwicklung anerkannt sind. Neben Moderations- und Beratungsdienstleistungen wird auch die Ausarbeitung von kommunalen Entwicklungskonzepten gefördert (zur Pressemeldung).

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen